Astute Schabewärmetauscher

Ausgelegt in mehreren Kammern, mit einer Art Zwangsverdrängung und der Eigenschaft eine Vielzahl von Produkten mit verschiedensten Viskositätsstufen, sowie mit größeren oder kleineren Partikeln zu bearbeiten. Innerhalb der einzelnen Kammern, wird das Produkt mittels spezieller Schaber axial in Fließrichtung durch eine oszillierende Bewegung vermengt und die Innenrohre von Ablagerungen und Anhaftungen freigehalten, somit erreicht dieser Wärmetauscher einen hohen und sehr effizienten Wärmeübertrag. Gleichzeitig wird senkrecht zu den Innenrohren eine Fließrichtung des Produktes forciert und somit die Wärmeübertragung und den Reinigungsprozess um ein vielfaches begünstigt.

Die Hauptapplikationen dieser Systeme sind:

  • Vakuumverdampfer
  • Konzentrierung/ Eindampfer
  • Kristallisation
  • Kühlung

Die Hauptmerkmale dieser Technologie sind:

  • Leichte Zugänglichkeit der Einheit durch eine einfache und schnelle visuelle mögliche Inspektion des Inneren.
  • Hoher thermischer Wirkungsgrad, dank des Schabemechanismus über die gesamte Anlage.
  • Der hohe thermische Wirkungsgrad ermöglicht wiederum die Prozesszeit ernorm zu reduzieren.
  • Die Anlage bedarf keiner größeren Stellfläche und durch ihre kompakten Abmaße keine großen Freiräume zum Wechsel der Ersatzteile notwendig.
  • Keine Tot- bzw. Schattenräume vorhanden, zudem wird das System zu 100% abgeschabt.
  • Absolut homogene thermische Behandlung des zu temperierenden Produktes.
  • Sehr geringe Ablagerungen, dank der Schaberbewegungen über die gesamte Wärmeübertragungsfläche.
  • Erhöhung der Betriebszeiten, durch ein kontinuierliches Freihalten und Abschaben der Wärmeübertragungsflächen sowie aufrechterhalten des konstanten Produktflusses.
  • Keine weiteren Erhöhungen der Druckverluste.
  • Energierückgewinnung bei Produkten mit hoher Viskosität.