Industrielle Prozessanlagen

Das TEAM von Aurum Process Technology S.L. verfügt über eine ausgeweitete Erfahrung im Bereich der Auslegung, Herstellung und der Installation thermischer Prozessanlagen für die Industrie. Konkret verweisen wir auf eine Vielzahl an Referenzen aus der Nahrungs- und Umwelttechnologischen Industrie.

Unsere Systeme werden in vielen industriellen Prozessen angewendet und wir haben bereits eng mit den weltweit größten Ingenieursgesellschaften und Anlagenbauern zusammengearbeitet. Mit der Zeit sind wir zu Experten in der Auslegung von kompletten Prozessanlagen zahlreicher Industrien geworden und arbeiten mit erstklassigen Technologiepartnern zusammen.

Unsere Stärke liegt in der Herstellung der notwendigen Ausrüstung als wichtigsten Aspekt des industriellen Prozesses. Wir verwenden Standardmodelle, die wir entsprechend konkreter Applikationen anpassen können.

Die Komponenten der Verdampferanlage nutzen die Abgaswärme der Motoren, die zu Stromerzeugung verwendet werden. Das Endergebnis des Verdampferprozesses ergibt einen getrockneten Dünger in Form kleiner Zylinder (Pellet). Dadurch wird Wasser, dehydrierter Dünger und CO2 für die landwirtschaftliche Produktion sowie Strom zur Einspeisung in das städtische Netz erzeugt.

In der Lebensmittelindustrie wurden hierdurch große Einsparungen erreicht. Bei den Anlagen entstehen keine Verschmutzungen durch Ablagerungen und die damit verbundenen hohen Standzeiten im kontinuierlichen Betrieb, der Eindampfungsgrad sowie die Wärmeübertragung sind dabei ebenfalls sehr effizient. Nachfolgend finden Sie die Einsatzgebiete der Lebensmittelindustrie: Würfel, Scheiben und Streifen aus Obst und Gemüse. Basen, Zellstoffe und Konzentrate aus Obst und Gemüse. Säfte und alkoholfreie Getränke. Pürees, Suppen und Saucen. Flüssig-Eiprodukte, Milch und Milchprodukte.