Wärmetauscherrohre

Die Aurum Process Technology hat die Effektivität seiner Röhrenwärmetauscher durch den Einsatz von oberflächenprofilierten Rohren der Innen- und Außenwand, verbessert. Hierdurch werden Reynoldszahlen erhöht und durch höhere Turbulenzen im Medium entsprechend höhere Wärmedurchgangszahlen erreicht, die den Wärmeübertrag im Wesentlichen verbessern.

Diese Innovation bringt zusätzliche Vorteile:

  • Reduzierung der Zeiten thermischer Behandlung, spezielle Anforderung für die Lebensmittelindustrie.
  • Durch höhere Turbulenzen und entsprechender Wirbelspülung, herabsetzen der Verschmutzung und Anhaftungen, sprich Schatten.
  • Durch einen höheren Wirkungsgrad des Wärmeübertags, gleichzeitig eine Reduzierung der Fläche und somit reduzierte Einheiten der Größe und des Gewichtes des Wärmetauscher.
  • Damit verbunden eine Reduzierung der Volumina der Wärmetauscherröhren, mit dem positiven Effekt der Reduktion von Produktverlusten während der Reinigung und der Produktwechsel.

Fazit – die Profilierung der Oberflächenbeschaffenheit erhöht den Wirkungsgrad der Effektivität des Wärmeübertags im Vergleich zu glatten Rohren. Dieses stellt einen großen Erfolg für die Industrie und besonders in denen der Verschmutzungsgrad klein gehalten werden soll.